Beiträge

Auffahrunfall – Wer hat Schuld?

Auffahrunfall – Wer hat Schuld?

Ein Auffahrunfall ist schnell passiert: einmal kurz zu dicht aufgefahren, kurzer Blick aufs Handy oder die berühmte 1 Sekunde Ablenkung. Fast jeder kennt die Faustformel: Wer auffährt, ist immer schuld. Aber stimmt das auch in Ihrem konkreten…
Unfall ohne Polizei

Unfall ohne Polizei – Muss ich immer die Polizei rufen?

Es gab einen leichten Knall. Niemand ist verletzt und auf den ersten Blick  sieht alles nach einer Bagatelle aus. Sie fragen sich: Muss ich deshalb die Polizei rufen? Ein Verkehrsunfall ist immer ein Störer und eine ungewollte Aufgabe. Noch…
Fahrerflucht ohne Schaden

Fahrerflucht ohne Schaden? – Was Sie als Geschädigter wissen müssen.

Es gab einen Knall, aber Sie können an Ihrem Fahrzeug keinen Schaden erkennen? Oder Ihr Unfallgegner meint „Da ist nix.“ und fährt weiter? Insbesondere bei modernen Plastikstoßfängern sieht man nach einem leichten Rempler häufig nichts,…
Unfallschaden auszahlen lassen

Unfallschaden auszahlen lassen – worauf Sie achten müssen!

Schon gewusst? - Nach einem Verkehrsunfall mit Blechschaden und ohne Personenschaden müssen Sie Ihr Auto nicht in einer Werkstatt reparieren lassen. Sie können sich als Geschädigter auch den Unfallschaden auszahlen lassen. Jedoch gibt es…
Verdienstausfall nach Verkehrsunfall

Verdienstausfall nach Verkehrsunfall? – Diese 3 Tipps bringen Sie weiter

Sie sind im Zuge eines Verkehrsunfall vorübergehend arbeitsunfähig? Haben deshalb finanzielle Einbußen und wirtschaftlichen Schaden erlitten? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einen Anspruch auf Entschädigung haben. Doch in welchen…
Nutzungsausfall nach Verkehrsunfall

Nutzungsausfall nach dem Verkehrsunfall geltend machen – aber wie?

Schon gewusst? - Wer sein Auto nach einem Unfall für eine bestimmte Zeit nicht nutzen kann, etwa weil es stark beschädigt wurde, kann Nutzungsausfall geltend machen. Doch bevor Sie als Geschädigter auch tatsächlich in den Genuss dieser Vorzüge…
Gutachten oder Kostenvoranschlag?

Gutachten oder Kostenvoranschlag? – 750 € machen den Unterschied zwischen “gut gemeint” und “gut gemacht”

Unfallgeschädigte haben nach einem Verkehrsunfall das Recht, ab einer Schadenhöhe von ca. 750 Euro nach § 249 Abs. 2. S. 1 BGB auf Kosten des Gegners bzw. dessen Haftpflichtversicherung ein Gutachten von einem unabhängigem Sachverständigen…
Fiktive Abrechnung

Fiktive Abrechnung – So geht´s richtig

Nach einem Verkehrsunfall ist die Lage eigentlich klar: Die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners muss für die Reparaturkosten des Geschädigten gem. § 249 BGB aufkommen. Doch was ist, wenn Sie Ihr Auto gar nicht reparieren lassen wollen?…
Schadensregulierung Ablauf

Schritt-für-Schritt: Ablauf Schadensregulierung nach einem Unfall

Einen Verkehrsunfall zu haben, nimmt sich niemand vor. Und doch tritt diese ungewollte Sondersituation jedes Jahr aufs Neue für ca. 5 Millionen von uns ein. Für die meisten Betroffenen beginnt jetzt die fieberhafte Suche nach Informationen: …
Wertminderung berechnen

Kurz & knapp: Wie ist die Wertminderung nach einem Unfall zu berechnen?

Sie sind Geschädigter eines Verkehrsunfalls? Dann haben Sie das Recht, Ihren Schaden erstattet zu bekommen. Dazu zählt nicht nur die Reparatur Ihres Autos, sondern auch die Wertminderung. Wie sich der Wertverlust des verunfallten Autos berechnen…